Einträge von Susanne Griesbaum

NetCologne und GEWAG modernisieren Kabelnetz in Remscheid

NetCologne macht Remscheid zukunftssicher: Mit einer Investition von mehreren Millionen modernisiert der Kölner Telekommunikationsanbieter das gesamte Kabelnetz der GEWAG Wohnungsaktiengesellschaft Remscheid. Rund 5.000 Wohneinheiten profitieren zukünftig von bis zu 500 Mbit/s. Die neue Infrastruktur sorgt aber nicht nur flächendeckend für höhere Bandbreiten, sondern auch für eine geringere Störanfälligkeit.

NetCologne Fotoaktion „Loss mer singe för uns Weetschaff“

NetCologne veranstaltet auch 2021 im Rahmen von „Loss mer singe zo Hus“ eine Fotoaktion zugunsten der Loss mer singe-Kneipen. Dabei können alle Karnevalsfans ein jeckes Bild von sich auf der aktionseigenen Homepage hochladen. Aus allen Foto-Einsendungen verlost NetCologne 33 Gutscheine im Wert von je 50 Euro, die die Gewinner in der ihnen zugelosten Loss mer singe-Kneipe einlösen können.

Kleine Tänzer/innen auf großer Bühne – Die NetCologne Karnevalsaktion

In Kooperation mit dem Festkomitee Kölner Karneval ruft NetCologne die Aktion „Kleine Tänzer/innen auf großer Bühne“ für Tänzerinnen und Tänzer von Kölner Kinder- und Jugendtanzgruppen ins Leben. Dabei können Tänzer/-innen auf Kasalla – Di Leed „zo Hus“ einen eigenen kurzen Tanz einstudieren, diesen aufnehmen und das entsprechende Einzelvideo auf der aktionseigenen Homepage hochladen.

Dr. Claus van der Velden wechselt in die Geschäftsführung von NetCologne

Die Gesellschafterversammlung der NetCologne hat auf Empfehlung des Aufsichtsrats Dr. Claus van der Velden (48) als Geschäftsführer des Kölner Telekommunikationsunternehmens bestellt. Er wird dort die Unternehmensbereiche Finanzen und Personal übernehmen. Der gebürtige Essener wurde nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre in Kiel und Stockholm an der WHU in Vallendar promoviert.

NetCologne hält auch in Zukunft am Glasfaserausbau fest

Köln, 26. November 2020. Als Reaktion auf das Ende des Glasfaser-ausbaus bei Vodafone erklärt die NetCologne auch weiterhin in flächendeckende Glasfaserinfrastruktur zu investieren. Vom Aufsichtsrat wurden dafür in dieser Woche Investitionsmittel im dreistelligen Millionenbereich beschlossen. Auch beim Erschließen der „Weißen Flecken“ engagiert sich das Unternehmen weiterhin und wirbt um Fördermittel. Erschwert werden die Bemühungen von NetCologne und anderen Anbietern durch die Querfinanzierung des angekündigten Glasfaserausbaus der Telekom durch eine Erhöhung der Preise zur Nutzung des Kupfernetzes.

100 Prozent Glasfaser für Pulheim: Startschuss für den FttH-Ausbau

Köln, 02. November 2020. Die drei Pulheimer Stadtteile Sinnersdorf, Sinthern und Geyen werden an das Netz der Zukunft angeschlossen. Nachdem im Juli die Entscheidung zum FttH-Ausbau getroffen wurde, haben im Oktober die Bauarbeiten begonnen. Bereits im Herbst 2021 können dann die ersten der 5.700 Haushalte mit gigabitschnellen Geschwindigkeiten surfen. Interessierte Bewohnerinnen und Bewohner können noch bis zum Jahresende mit einem kostenlosen Hausanschluss auf das neue Netz wechseln.

Dauerhaft 39,95 Euro für 500 Mbit/s: Neue Tarifaktion für alle NetCologne Neu- und Bestandskunden!

Kommende Woche Montag startet NetCologne mit ihrer neuen Tarifaktion für Neu- und Bestandskunden in Köln. 500 Mbit/s sind künftig dauerhaft für 39,95 Euro monatlich erhältlich. Mehr als 400 Euro können Kunden bei Vertragsabschluss sparen. Für Neukunden entfallen zusätzlich die Bereitstellungskosten von rund 70 Euro.