Einträge von Susanne Griesbaum

Unwetter-Update: Technik in vielen Bereichen wieder repariert

Die NetCologne-Technik in den vom Unwetter betroffenen Gebieten konnte inzwischen in großen Teilen repariert oder ausgetauscht werden. Die Techniker sind weiterhin in Sonderschichten und nachts im Einsatz und kümmern sich vor Ort um die Entstörung. Aktuell sind noch 2.500 Kundenanschlüsse von den Folgen des Unwetters betroffen, besonders in Erftstadt, Leichlingen und Euskirchen. Seit Donnerstag konnten insgesamt 2.300 Anschlüsse erfolgreich entstört werden.

Unwetterfolgen: Wiederherstellung des Netzes läuft auf Hochtouren.

Aufgrund der verheerenden Folgen des Unwetters der letzten Woche sind in Teilen des NetCologne Versorgungsgebiets die Festnetz- und Internetanbindungen für rund 10.000 Kunden aktuell gestört. Dies betrifft besonders Anschlüsse aus Leichlingen, Erftstadt, Hürth und Euskirchen. NetCologne hat einen Krisenstab einberufen und alle Techniker arbeiten in Sonderschichten bereits mit Hochdruck an der Entstörung. Für betroffene Privat- und Geschäftskunden wurden zudem Sonderrufnummern eingerichtet.

100 Prozent Glasfaser kommt: evd und NetCologne beschließen Ausbau in Delhoven und Hackenbroich

Gute Neuigkeiten für Dormagen: Die Stadtteile Delhoven sowie Teile von Hackenbroich werden an das Netz der Zukunft angeschlossen. Hier wurde in den vergangenen Monaten durch die regionalen Partner evd und NetCologne intensiv für den Glasfaserausbau geworben – mit Erfolg. Mehr als 35 Prozent der Anwohner haben sich für einen Glasfaseranschluss entschieden. Mit Horrem und den Gewerbegebieten Roseller Straße und St. Peter sollen in Kürze weitere Bereiche von Dormagen folgen.

Top Service 2021: NetCologne erneut als kundenfreundlichster Telekommunikationsanbieter ausgezeichnet

Auch in diesem Jahr wurde wieder die begehrte Auszeichnung „TOP SERVICE Deutschland“ vom Handelsblatt verliehen. NetCologne sicherte sich zum dritten Mal in Folge den Branchensieg Telekommunikation. Eine herausragende Leistung, die dem Kölner Telekommunikationsanbieter ein Höchstmaß an Kundenorientierung und Servicequalität sowie einen konsequenten Verbesserungsanspruch bescheinigt.

Dormagen mach mit: Glasfaserausbau in Hackenbroich und Delhoven geht in die Verlängerung.

Anfang des Jahres gaben die regionalen Partner evd und NetCologne Ihre Pläne für den 100 % Glasfaserausbau in Dormagen bekannt. Rund 5.500 Haushalte könnten in Delhoven und Hackenbroich an das Netz der Zukunft angeschlossen werden. Voraussetzung für die Ausbauentscheidung ist, dass sich 40 Prozent der Haushalte in den jeweiligen Ortsteilen für ein Glasfaserprodukt entscheiden. Die Vorvermarktungsphase wird nun einmalig bis zum 18.07.2021 verlängert.

Schnelles Internet für Leverkusen: Glasfaserausbau startet in weiteren Stadtteilen

Der Glasfaserausbau in Leverkusen nimmt Fahrt auf: Nachdem die Stadt schon im Dezember den offiziellen Förderbescheid des Bundes erhalten hat, kam im März nun auch grünes Licht seitens des Landes NRW. In Hitdorf sind kurz darauf die ersten Bagger angerollt. Im April fällt nun auch der Startschuss für die Tiefbauarbeiten in den Stadtteilen Rheindorf, Bürrig, Küppersteg, Opladen und Bergisch Neukirchen. Insgesamt profitieren von dem geplanten Ausbau 1.625 Haushalte im gesamten Stadtgebiet.