Einträge von Susanne Griesbaum

Schnelles Internet für den Rhein-Sieg-Kreis: Knapp 50 neue Ortsteile am Netz!

Der Breitbandausbau in Much, Ruppichteroth und Windeck geht weiter voran: Im Laufe des März wurden rund 40 der insgesamt 70 Technikstandorte erfolgreich in Betrieb genommen. Damit ist die Hälfte der geplanten 6.700 Haushalte für die schnellen Internetleitungen freigeschaltet und über 50 Orte wurden neu angeschlossen. Mit 90 Kilometern Strecke ist auch der Großteil des Glasfasernetzes fertig gestellt – jetzt liegt der Fokus auf den Ausbauarbeiten innerhalb der noch nicht angebundenen Orte.

100 Prozent Glasfaser für Dormagen: NetCologne und evd starten Informationsangebot für Anwohner

Im Dezember haben evd und NetCologne die Pläne für den weiteren Glasfaserausbau der Dormagener Stadtteile Hackenbroich und Delhoven vorgestellt – jetzt wird es für die Anwohner konkret. Mit einem digitalen Informationsangebot starten die regionalen Partner die Offensive „Dormagen mach mit“. Das Ziel: 40 Prozent der Haushalte schließen bis zum 15. Mai 2021 einen Glasfaser-Vertrag bei NetCologne ab, dann geht der flächendeckende Ausbau innerhalb der Stadtteile los.

Telekom und NetCologne erweitern Glasfaser-Kooperation für Großraum Köln und Aachen

Glasfaseranschlüsse bis ins Haus sind die Zukunft. Das bekräftigt auch die neu geschlossene Kooperation von Telekom und NetCologne: Für die Metropolregion Köln und den Großraum Aachen (über NetAachen) haben beide Unternehmen erstmals den gegenseitigen Zugang zu ihrer gigabitfähigen Glasfaser-infrastruktur* vereinbart. Davon profitieren in erster Linie die Kunden.

DIE BESTEN 2021: Großes Finale der Solidaritätsaktion für Handwerker, Händler und Gastronomen des Jahres 2021

Gestern Abend übertrug NetCologne live aus der Lanxess-Arena zusammen mit dem Hotel- und Gaststättenverband Nordrhein e.V. (DEHOGA Nordrhein), der Kreishandwerkerschaft Köln und dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln die Preisverleihung des exklusiven Kölner Wettbewerbs „Die Besten 2021“. Neben der Prämierung der drei Gewinner fand eine Podiumsdiskussion mit namhaften Teilnehmern aus Wirtschaft, Politik und Kultur zum Neustart nach dem Corona-Lockdown statt. TV-Moderatorin Frauke Ludowig führte durch den Abend.

NetCologne und GEWAG modernisieren Kabelnetz in Remscheid

NetCologne macht Remscheid zukunftssicher: Mit einer Investition von mehreren Millionen modernisiert der Kölner Telekommunikationsanbieter das gesamte Kabelnetz der GEWAG Wohnungsaktiengesellschaft Remscheid. Rund 5.000 Wohneinheiten profitieren zukünftig von bis zu 500 Mbit/s. Die neue Infrastruktur sorgt aber nicht nur flächendeckend für höhere Bandbreiten, sondern auch für eine geringere Störanfälligkeit.

NetCologne Fotoaktion „Loss mer singe för uns Weetschaff“

NetCologne veranstaltet auch 2021 im Rahmen von „Loss mer singe zo Hus“ eine Fotoaktion zugunsten der Loss mer singe-Kneipen. Dabei können alle Karnevalsfans ein jeckes Bild von sich auf der aktionseigenen Homepage hochladen. Aus allen Foto-Einsendungen verlost NetCologne 33 Gutscheine im Wert von je 50 Euro, die die Gewinner in der ihnen zugelosten Loss mer singe-Kneipe einlösen können.

Kleine Tänzer/innen auf großer Bühne – Die NetCologne Karnevalsaktion

In Kooperation mit dem Festkomitee Kölner Karneval ruft NetCologne die Aktion „Kleine Tänzer/innen auf großer Bühne“ für Tänzerinnen und Tänzer von Kölner Kinder- und Jugendtanzgruppen ins Leben. Dabei können Tänzer/-innen auf Kasalla – Di Leed „zo Hus“ einen eigenen kurzen Tanz einstudieren, diesen aufnehmen und das entsprechende Einzelvideo auf der aktionseigenen Homepage hochladen.

Dr. Claus van der Velden wechselt in die Geschäftsführung von NetCologne

Die Gesellschafterversammlung der NetCologne hat auf Empfehlung des Aufsichtsrats Dr. Claus van der Velden (48) als Geschäftsführer des Kölner Telekommunikationsunternehmens bestellt. Er wird dort die Unternehmensbereiche Finanzen und Personal übernehmen. Der gebürtige Essener wurde nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre in Kiel und Stockholm an der WHU in Vallendar promoviert.